Bild: Heidi Thum-Gabler, Schüler Gymnasium

20.10.2017 - 11:47 - Donauwörth

Kinder & Klassik – Kinderzeit im Herbst

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kinder & Klassik“ werden die Jüngsten spielerisch an das Kulturleben herangeführt. Auch in diesem Jahr hat das Kulturbüro der Stadt Donauwörth ein Herbstprogramm mit vier Veranstaltungen zusammengestellt.

Am 10. November erfahren die Kinder in der Werner-Egk-Begegnungsstätte Interessantes über den berühmten Komponisten Werner Egk, der im Jahr 1901 in Auchsesheim geboren wurde. Zum Beispiel, warum Egk ein „Künstlername“ ist oder die Geschichte von einer Zaubergeige. Im Anschluss dürft ihr ein eigenes Musikinstrument bauen.

Bild: Heidi Thum-Gabler, Schüler Gymnasium

15 Schülerinnen und Schüler aus dem Gymnasium Donauwörth laden unter der Leitung von Heidi Thum-Gabler die Kinder am 18. November in die Werner-Egk-Musikschule zum Singen und Tanzen ein. Freut euch auf hohen Besuch aus der Tierwelt: der König vom Affenstaat, der Uhu mit der silbergrauen Straußenfeder und Balu. Lasst uns auch einen Kuchen backen und den drei Chinesen mit Saxophon lauschen. Außerdem wollen wir mit dem Brüderlein auf der Mauer tanzen.

Am 25. November gibt es ein das Kinderkonzert mit der Werner-Egk-Musikschule „Kindersinfonie!“. Endlich steht sie wieder auf dem Programm – Leopold Mozarts Sinfonie, die er extra für seine Kinder und ihre Freunde schrieb. Sie alle – ob groß oder klein – bekamen dabei etwas „zu tun“, egal, ob sie Geige, Triangel oder Rassel spielten! Beim Kinderkonzert werden aber auch andere kleiner und größere Werke aus den letzten drei Jahrhunderten zu erleben sein.

Zum Abschluss spielt die Uggl-Bühne am 26. November das Marionettentheater „Uggl und das Sternenkind“. Uggl und Reginald betrachten die Sterne, als plötzlich ein Stern vom Himmel direkt hinter Uggl ́s Höhle fällt. Als sie nachsehen sitzt dort ein kleines Sternenkind. Alle drei werden sie von der Fee zum Feenfest eingeladen. Doch bald verliert das kleine Sternenkind immer mehr an Leuchtkraft!Das ausführliche Programmheft liegt im Donauwörther Rathaus, im Kulturbüro, in der Städt. Tourist-Information, der Stadtbibliothek und allen bekannten Stellen zur Abholung bereit oder kann auf der Homepage der Stadt Donauwörth (www.donauwoerth.de) abgerufen werden.

Die Eintrittskarten können ab sofort gebucht und ab dem 3. November beim Kulturbüro der Stadt Donauwörth abgeholt werden.

 

Quelle: CID, Stadt Donauwörth
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden