Bild: (Symbolbild) BGB-Movie.de

24.05.2019 - 10:14 - Monheim

Fehlbedienung eines Schwedenofens löst Feuerwehreinsatz aus

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr mussten die alarmierten Feuerwehren zu einem mutmaßlichen Wohnhausbrand in Monheim ausrücken. Dort wurde eine Rauchentwicklung im Gebäude mitgeteilt. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Ursache der Rauchentwicklung in einer offensichtlichen Fehlbedienung eines Schwedenofens lag. Die 45jährige Bewohnerin hatte versucht, mit Zeitungspapier größere Holzscheite zu entzünden. Wegen der Größe der Scheite und weil der Kamin auf Grund der warmen Witterung anscheinend nicht zog, wurde der Rauch in das Wohnzimmer gezogen. Die Feuerwehr Monheim sorgte mit Belüftung wieder für frische Luft, die Bewohnerinnen blieben unverletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden