(Anzeige)
(Anzeige)

12.07.2017 | 19:44 - Nördlingen
Die Mehlprimeln in der „Alten Bastei“
Bild: (Symbolbild) / Mehlprimeln

Traditionell spielen die Brüder Rainer und Dietmar Panitz, besser bekannt unter „Mehlprimeln“, ihr Sommerkonzert in der Freilichtbühne „Alte Bastei“. Im Mittelpunkt in ihrem diesjährigen Programm stehen Auszüge aus ihrer neuen CD mit komischen und derben Liedern des schwedischen Barden Carl Michael Bellmann. Dabei beherrschen die Panitz, wie kaum jemand anderes, alle spielerischen Formen der Kleinkunst.

Was ist los in dieser Welt? Permanenten Schreckensnachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stürzen auf uns alle herein. Sie fragen sich, ob das wirklich alles wahr ist und – noch schlimmer – wohin das führen soll? Deshalb gönnen Sie sich einen unterhaltsamen Abend mit den „Mehlprimeln“. Scharfzüngig, boshaft, politisch unkorrekt, lästern und singen sie über die großen und kleinen Tragödien des Alltags, über die Liebe, das Alter und über das Übermaß an Irrsinn und Heuchelei. Darf man das? Natürlich! Vor allem dann, wenn das Ergebnis des Lästern ein befreiendes und herzhaftes Lachen ist.

Die „Mehlprimeln“, ein Bayerisches Musikkabarett, präsentieren an diesem Sommerabend alte und neue, lyrische, lustige, schräge, skurrile und ironische Texte und Lieder. Dabei zeigen sie musikalisch ihre Vielseitigkeit mit Gitarre, Hackbrett, Baritonhorn, Klarinette, Ukulele und konzertreifer Kindertröte. Ein Muss für alle, die statt oberflächlicher TV-Comedy wieder niveauvolles und heiteres Musikkabarett „live“ erleben wollen.

Karten für das traditionelle Sommerkonzert in der Alten Bastei sind bereits jetzt bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen (Leihhaus 2) oder dann an der Abendkasse am Mittwoch, 2. August 2017 ab 19:00 Uhr an der Freilichtbühne, „Alte Bastei“ (an der Reimlinger Mauer), erhältlich.

 


Quelle: Pressemeldung Stadt Nördlingen

Tags: Mehlprimeln, Konzert, Nördlingen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)