(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / Wolkenkratzer (Wikipedia)

Am Volkstrauertag, 19. November 2017, findet die zentrale Gedenkfeier wiederum um 11:00 Uhr am Kriegerbrunnen in der Fußgängerzone statt. Bereits um 10:45 Uhr treffen sich Abordnungen der Vereine und Organisationen, sowie Vertreter des Stadtrates am Rathaus. Angeführt wird die Abordnung von der Knabenkapelle und dem Trommlerkorps unter der Leitung von Musikdirektor Georg Winkler bzw. Trommlerkorps-Leiter Michael Fischer. Nach der Ansprache von Amtsgerichtsdirektor Helmut Beyschlag erfolgt ein gemeinsames Gebet durch Geistlichen Rat Erber und Dekan Wolfermann. Im Anschluss daran werden Kränze niedergelegt, während die Knabenkapelle das Lied „Ich hatt‘ einen Kameraden“ spielt. Traditionell beteiligen sich Vereine und Organisationen, angeführt von der Reservistenkameradschaft bis hin zu Polizei und Feuerwehr, an der zentralen Gedenkfeier in der Altstadt von Nördlingen. Darüber hinaus werden Kranzniederlegungen am Friedhof, am Ehrenmal der Vertriebenen und am Ehrenmal beim Bahnhof stattfinden.

Oberbürgermeister Hermann Faul ruft zur Teilnahme an der kurzen Gedenkfeier am Sonntag, 19. November 2017 um 11:00 Uhr am Kriegerbrunnen alle Bürgerinnen und Bürger herzlich auf.

 


Quelle: Pressemeldung Stadt Nördlingen

Tags: Gedenkfeier, Volkstrauertag, Nördlingen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)