(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Am Dienstagnachmittag (31.10.2017), gegen 14:45 Uhr, teilte ein Autofahrer beim Polizeinotruf mit, dass er sich gerade auf der Autobahn A8 befinden und mehrere Fahrzeuge beobachten würde, die sich gegenseitig mit hoher Geschwindigkeit überholen. Mehrere Polizeistreifen konnten schließlich vier Fahrzeuge, auf die die Beschreibung passte, feststellen und zu einer Kontrolle anhalten. Es handelte sich um jeweils einen blauen und einen schwarzen Lamborghini, einen weißen Ferrari und einen blauen Porsche. Bei den Fahrern der hochmotorisierten Fahrzeuge handelt es sich um vier Männer im Alter von 27 bis 38 Jahren. Über welche Strecke hinweg die vier unterwegs waren, ist derzeit noch unklar. Auch ist die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit zum Zeitpunkt der Überholmanöver Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Ob es sich bei dem Vorfall um ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen gehandelt hatte und ob die vier Fahrer durch ihre rasante Fahrweise möglicherweise andere Verkehrsteilnehmer gefährdet haben, wird derzeit ermittelt. Die Verkehrspolizei Augsburg bittet daher nun Zeugen oder mögliche Geschädigte des Vorfalls, sich unter der 0821/323-2010 zu melden und ihre Beobachtungen mitzuteilen.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Pkw, Raser, Autobahn, Zeugensuche, A8, Dasing




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)