(Anzeige)
(Anzeige)

23.01.2018 | 13:49 - Oberhausen
Feueralarm - ja und?
Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Heute Nacht (23.01.2018) gegen 03.15 Uhr teilte die Einsatzzentrale der örtlich zuständigen Streife einen soeben ausgelösten Alarm einer Brandmeldeanlage aus einer Firma in der Stuttgarter Straße mit. Vor Ort deutete nichts auf ein Brandgeschehen hin, als die Streife sich zusammen mit der Feuerwehr dann genauer in dem Gebäude umsah, stellten sie im Treppenhaus einen eingeschlagenen Feuermelder fest. Wer den Melder offenbar missbräuchlich eingeschlagen hatte, ließ sich in der Nacht jedoch nicht mehr feststellen. Auch die anwesenden Arbeiter, die trotz des schrillenden Alarms ihre Arbeiten unbekümmert fortsetzten, konnten hierzu keine sachdienlichen Angaben machen. Ermittlungen wegen Missbrauchs von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln wurden eingeleitet.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Brand, Feuer, Feuerwehr, Notrufmissbrauch, Feuermelder, Brandmelder, Oberhausen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)