(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / AlfvanBeem (Wikipedia) (CC-0 Public-Domain)

Am Montagnachmittag fiel ein 17jähriger Azubi mit einem Kleinkraftrad auf dem Radweg zwischen Monheim-Süd und Monheim auf. Am Fahrzeug war kein Kennzeichen angebracht. Als der junge Mann die Polizei bemerkte, versuchte er zunächst über einen Feldweg zu flüchten. Bei der Gelegenheit wurde auch deutlich, dass sein Fahrzeug deutlich schneller war als die zulässigen 45 km/h für ein Kleinkraftrad. Als der Fahrer schließlich seine Flucht abbrach, rutschte er auf einer Grünfläche weg und stürzte. Glücklicherweise blieb er dabei unverletzt. Es stellte sich dann heraus, dass er für die mutmaßliche Fahrzeugart nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Zur genauen technischen Abklärung wurde das Kleinkraftrad sichergestellt


Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth

Tags: Motorrad, Mofa, Roller, Führerschein, Verkehrskontrolle, Monheim




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)