(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Gegen 09.30 Uhr kam es in der Bäckerstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 44jähriger Pkw-Fahrer fuhr in Richtung Pflegstraße und musste verkehrsbedingt anhalten, weil ein Auto vor ihm rückwärts einparken wollte. Um den Abstand zu diesem Auto zu vergrößern setzte auch der 44jährige etwas zurück. Er hatte dabei aber offenbar den rückwärtigen Verkehr nicht ausreichend beobachtet. Hinter seinem Auto war eine 94jährige Rentnerin im Begriff die Bäckerstraße zu überqueren. Sie wurde vom Unfallverursacher umgestoßen und verletzte sich dabei schwer. Mit Verdacht auf einen Oberschenkelhalsbruch wurde sie in das Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte bisher keine Zeugen des Unfalls ermitteln. Sie bittet um entsprechende Hinweise


Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth

Tags: Unfall, Vu, Pkw, Zeugensuche, Donauwörth




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)