(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Wie jetzt erst bekannt wurde, kam es am 24.05.2018, gegen 19:20 Uhr, in der Ziegelstraße auf Höhe der Hausnummer 38 zu einem versuchten Raub. Eine 58-Jährige radelte die Ziegeleistraße in westlich Richtung entlang, als sich ihr ein unbekannter Radfahrer von hinten näherte und in ihren Fahrradkorb griff. Der Unbekannte versuchte hierbei die darin befindliche Handtasche zu entwenden. Der Tragriemen der Tasche war allerdings um den Sattel befestigt, weshalb die Wegnahme scheiterte. Aufgrund des Versuchs, die Tasche zu entreißen, stürzte die 58-Jährige auf die Straße. Dabei erlitt sie erhebliche Verletzungen (mehrfacher Bruch im Armbereich sowie Prellungen). Die erste ärztliche Versorgung erfolgte im Krankenhaus Dillingen. Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde sie anschließend im Klinikum Augsburg stationär behandelt. Da bei dem Sturz die Brille der Frau in die Brüche ging, konnte sie ihn wie folgt beschreiben:

  • Schwarzafrikaner,
  • ca. 20 - 30 Jahre,
  • nackenlange schwarze Haare,
  • sehr schlanke und große Gestalt,
  • dunkle Jacke und evtl. dunkle Jeans,
  • schwarzes Fahrrad.

Hinweise zu dem Täter erbittet sich die KPI Dillingen unter 09071/56-0.

 


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Raub, Dieb, Diebstahl, Fahrrad, Handtasche, Zeugensuche, Asyl, Asylbewerber, Dillingen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)