(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Weil er seinen Beifahrer aussteigen lassen wollte, hielt gestern Abend ein 25-Jähriger mit seinem Pkw am Straßenrand an. Ein nachfolgender 60-Jähriger hatte dies offensichtlich völlig übersehen. Ungebremst fuhr er mit dem Auto auf. Das ruhende Fahrzeug des 25-Jährigen wurde durch den Aufprall über 30 Meter nach vorne geschleudert. Sein Beifahrer erlitt hierbei leichtere Verletzung und kam mit dem Rettungsdienst in das Nördlinger Krankenhaus. An beiden Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 30.000 Euro.


Quelle: Polizeiinspektion Nördlingen

Tags: Pkw, Sachbeschädigung, Unfall, Vu, Auffahrunfall, Megesheim




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)