(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / Lechat84 (Wikipedia) (CC-BY-SA)

Am Dienstagabend, gegen 21:45 Uhr, teilte der Pfarrer einer Kirche in der Ulmer Straße verdächtige Geräusche aus dem Inneren der Kirche mit. Daraufhin wurde das versperrte Gebäude durch die Polizei umstellt und durchsucht. Die Durchsuchung des Kirchenbaus gestaltete sich aufgrund der vielen Räumlichkeiten sowie eines begehbaren Dachgeschosses äußerst schwierig. Die Beamten konnten jedoch nach einer längeren Suche und unter Einsatz eines Polizeihundes zwei Täter in einem Lagerraum in den oberen Stockwerken vorläufig festnehmen. Ein 16-Jähriger sowie dessen 26-jähriger Mittäter hatten sich dort mitsamt ihrem bereits vorbereiteten Diebesgut versteckt gehalten. Vermutlich haben sie sich am Abend in die Kirche einsperren lassen. Die Beiden erwartet nun eine Anzeige wegen des Versuchs eines besonders schweren Diebstahls. Der 16-Jährige wurde seiner Mutter übergeben.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Kirche, Diebstahl, Dieb, Festnahme, Kriegshaber




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)