(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Nur eine kurze Unaufmerksamkeit führte gestern Nachmittag auf der Staatsstraße 2212, bei Reimlingen, zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-Jähriger hatte seiner Aussage nach nur das Handschuhfach in seinem Wagen wieder schließen wollen und geriet hierbei versehentlich nach links auf die Gegenfahrbahn. Mit der linken Fahrzeugseite schrammte das Auto des 32-Jährigen am Gegenverkehr vorbei. Ein Fahrlehrer mit seinem 17-jährigen Schüler bleibt im Pkw mit Anhänger unverletzt und beide kommen mit dem Schrecken davon. Bei der Streifkollision entstand an den Fahrzeugen erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 14.000 Euro.


Quelle: Polizeiinspektion Nördlingen

Tags: Pkw, Sachbeschädigung, Unfall, Vu, Anhänger, St2212, Reimlingen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)