(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / Fabian Börner (Wikipedia) (CC-BY-SA)

Am Samstag, 14.25 Uhr, wollte ein 53jähriger Mann mit seinem Fahrrad von einem Tankstellengelände in die Donauwörther Straße in Bäumenheim einfahren. Dabei übersah dieser den dort in nördlicher Richtung fahrenden Pkw eines 56jährigen Autofahrers. Dieser bremste sein Fahrzeug stark ab und konnte so einen Zusammenprall mit dem einbiegenden Radfahrer verhindern. Der Radfahrer fuhr anschließend an der Fahrerseite des Kfz vorbei, fiel jedoch aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung vom Rad und beschädigte dabei den Pkw. Bei dem Radfahrer wurde im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt. Zur Durchführung eines Atemalkoholtestes war dieser nicht in der Lage. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1500,- EUR, Der Radfahrer blieb unverletzt.


Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth

Tags: Alkohol, Unfall, Vu, Tankstelle, Sachbeschädigung, Pkw, Fahrrad, Donauwörth




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)