(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: BGB-Movie.de

Am Samstag Nachmittag kam es in Tapfheim gegen 15:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 69jähriger Trikefahrer aus Niederbayern befuhr die Ulmer Straße von Dillingen kommend in Richtung Donauwörth. Auf dem Sitz hinter ihm befand sich seine 58jährige Sozia. Zeitgleich befuhr ein 40jähriger Landwirt aus dem angrenzenden Lkrs. Dillingen die Ulmer Straße mit seinem Traktor und Anhänger in Richtung Dillingen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Triker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem Anhänger des entgegenkommenden Gespanns. Eines der beiden Hinterräder des Trikes wurde durch den Aufprall herausgerissen und der Lenker von seinem Gefährt abgeworfen. Er erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Donauwörther Krankenhaus gebracht. Seine Begleiterin wurde nur leicht verletzt. Der Traktorfahrer kam mit dem Schrecken davon, es entstand ein Sachschaden von über 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kümmerten sich die Feuerwehren aus Tapfheim und Donaumünster um eine örtliche Umleitung und die Säuberung der Straße.


Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth

Tags: Motorrad, Vu, Unfall, Sachbeschädigung, Trike, Traktor, B16, Tapfheim




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)