(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Samstagnacht belästigte eine Gruppe von mehreren Jugendlichen eine 18-Jährige in der Bürgermeister- Ulrich- Straße, was ein 55-jähriger Passant bemerkte und daraufhin einschritt. Er forderte die Gruppe auf, die Frau in Ruhe zu lassen. Ein Jugendlicher stieß daraufhin den Mann zu Boden und trat auf ihn ein. Er und seine Begleiter flüchteten, bevor die alarmierten Polizeistreifen vor Ort eintrafen. Eine sofortige Fahndung verlief zunächst erfolglos. Wie sich zwischenzeitlich herausstellte, steckte jedoch einer der Jugendlichen kurz zuvor der Frau seine Telefonnummer zu, weshalb es der Polizei noch in der Nacht gelang, die Beteiligten zu ermitteln.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Körperverletzung, Belästigung, Göggingen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)