(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Am Donnerstag den 20.09.2018 kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ortsteil Birkhausen zu einem Todesfall zum Nachteil einer 51-jährigen Frau. Die auf dem Hof lebende Frau wurde im Bereich einer Güllegrube tot aufgefunden. Eine Obduktion der Frau ergab eine nicht natürliche Todesursache, weshalb umfangreiche Ermittlungen durch die Kripo Dillingen eingeleitet wurden. Bereits am Samstag (22.09.2018) wurde der 54-jährige Ehemann dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Augsburg beantragten Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags erließ und anschließend in Vollzug setzte. Der 54-Jährige sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Weitere Auskünfte sind derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht möglich.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Tödlich, Totaschlag, Kripo, Birkhausen, Wallerstein




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)