(Anzeige)
(Anzeige)

20.12.2018 | 00:00 - Nähermemmingen, Nördlingen
Kellerbrand löst Großeinsatz aus
Bild: BGB-Movie.de

Kurz nach 22:30 Uhr wurde über Notruf ein Kellerbrand im Nördlinger Ortsteil, Nähermemmingen, gemeldet. Eine zunächst stärkere Rauchentwicklung hatte gestern Abend ein Hausbewohner noch versucht, mit einem Feuerlöscher, unter Kontrolle zu bringen. Während der Mann sofort die „112“ wählte, schlugen plötzlich die Flammen aus dem Kellergeschoss des Einfamilienhauses. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich bereits alle Mitbewohner nach draußen, in Sicherheit gebracht. Die angerückten Feuerwehren aus Nördlingen, Nähermemmingen, Herkheim, Baldingen und Holheim waren bei der Löschung des Brandes im Einsatz. Neben einer kurzzeitigen Sauerstoffbehandlung eines 69-jährigen Mannes, blieben alle anderen Personen unverletzt. 2 Rettungsdienst-Besatzungen und 1 Notarzt hatten vor Ort die Betreuung der Anwohner übernommen. Als Brandherd konnte ein Schrankregal in der Waschküche ausgemacht werden. Unter anderem befanden sich in dem Raum aber noch weitere, elektronische Gerätschaften. Derzeit ist die Brandursache unklar, die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Der Kellerraum brannte völlig aus, es wurde bislang eine Schadenshöhe von 45 000 Euro beziffert.


Quelle: Polizeiinspektion Nördlingen

Tags: Wohnhaus, Brand, Feuer, Feuerwehr, Keller, Waschküche, Brandherd, Rauch, Feuerlöscher, Nähermemmingen, Nördlingen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)