(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Am Samstag, gegen 17:15 Uhr, nutzte ein 23jähriger Pkw-Fahrer die geschlossene Schneedecke auf dem Parkplatz der ehemaligen Schwabenhalle, um dort zu „driften“. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte aufgrund dessen gegen einen dort geparkten Pkw und verursachte an diesem einen nicht unerheblichen Frontschaden. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein Ehepaar konnte den Vorfall jedoch beobachten, notierte sich das Kennzeichen des Flüchtigen und verständigte die Polizei. Der 23-Jährige konnte schließlich kurz vor seiner Wohnadresse festgestellt und angehalten werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 3500,- Euro


Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth

Tags: Unfall, Pkw, U, Parkplatz, Schwabenhalle, Drift, Wintereinbruch, Unfallflucht, Donauwörth




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)