Bombendrohung in Augsburg - Rathaus evakuiert
Innenstadt Augsburg - In der Nacht zum 26.03.2019 (Di) ging von einem unbekannten Absender eine Bombendrohung per E-Mail an die Stadt Augsburg ein. Stand 12:00 Uhr:   Zwischenzeitlich wurden auch die Durchsuchungsmaßnahmen an der Blauen Kappe und in den Bürgerbüros in den Stadtteilen abgeschlossen. Auch hierbei wurden keine verdächtigen Gegenstände aufgefunden. Insgesamt waren rund 500 städtische Mitarbeiter von den Evakuierungsmaßnahmen betroffen. Die städtischen Verwaltungsgebäude am Rathausplatz und die Bürgerbüros in Haunstetten, Kriegshaber und Lechhausen bleiben heute geschlossen. Die Abendveranstaltungen im Augsburger Rathaus finden hingegen statt. Nähere Auskünfte hierzu erteilt die Pressestelle der Stadt Augsburg.   Stand 11.00 Uhr:   Die Durchsuchungen des Rathauses und der Verwaltungsgebäude im Bereich des Rathausplatzes sind abgeschlossen, verdächtige Gegenstände



1
2
3
13




Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden