Verkehrsunfall infolge von Schneeglätte auf der B2
Bereits am Mittwochmorgen, gegen 04.20 h, ereignete sich auf der B 2 im Bereich „Kaisheimer Berg“ ein Verkehrsunfall mit ca. 8000 Euro Gesamtschaden. Ein 61-jähriger Lenker eines Sattelzuges befuhr die Bundesstraße in Richtung Monheim. Aufgrund von Schneeglätte blieb das Fahrzeug und ein weiterer Lkw am „Kaisheimer Berg“ hängen. Laut den Angaben des Sattelzugfahrers schaltete dieser sofort das Warnblinklicht ein und versuchte mehrfach am Berg anzufahren, wodurch sich das Gespann langsam drehte und auf der Gegenfahrspur in südliche Richtung zum Stehen kam. Während des gesamten Vorganges, insbesondere während der Zug auf der Spur stand, fuhren nachfolgende Fahrzeuge gefahrlos in Richtung Donauwörth vorbei. Der 49-jährige Unfallbeteiligte, der ebenfalls in Richtung Donauwörth unterwegs war erkannte die Situation offensichtlich zu spät, bzw. war nicht mehr in der Lage auf das Hindernis



1




Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden