Jugendliche schießen im Springpark herum - Polizei findet neben Drogen noch weitere illegale Waffen
Eine aufmerksame Zeugin teilte der Polizei am Freitag (08.03.2019) in den Mittagsstunden mit, dass im "Springpark" im Bereich der Via-Claudia-Straße ein Schuss aus einer Gruppe Jugendlicher heraus abgegeben wurde. Bei Eintreffen der Streifen flüchtete das Trio zunächst. Zwei 14 und 16-Jährige konnten im Anschluss gestellt werden, der 17-Jährige kam kurze Zeit später nach Rücksprache mit seinem kleinen Bruder zum Tatort zurück. Wie sich herausstellte, hatte der 16-Jährige mit der von ihm mitgeführten Schreckschusspistole (für die man erst ab 18 einen kleinen Waffenschein beantragen kann) einen Schuss abgegeben. Die Waffe samt Munition (zwei Knallpatronen) wurde anschließend sichergestellt. Bei seiner körperlichen Durchsuchung kam dann auch noch ein verbotenes Einhandmesser zum Vorschein sowie geringe Mengen Cannabis. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden dann bei einer



1
2
3
6




Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden