Mit 190 Km/h nahe Rain geblitzt - Zahlreiche Fahrverbote am Totensonntag
Im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung am gestrigen Sonntagnachmittag auf der B 16 bei Rain erwischte die Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth zahlreiche Verkehrssünder. In einem Zeitraum von knapp fünf Stunden wurden über 170 Verkehrsteilnehmer "geblitzt", die teils deutlich über den erlaubten 100 km/h unterwegs waren. Auffallend war hier eine sehr hohe Beanstandungsquote von knapp 10% aller passierenden Fahrzeuge. Insgesamt mussten allein in dem Nachmittagszeitraum knapp 60 Anzeigen im Punktebereich aufgrund gravierender Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit gefertigt werden, davon gleich zwölf mit einem zu erwartenden Fahrverbot. Spitzenreiter waren Verkehrsteilnehmer mit 180 km/h in Fahrtrichtung Donauwörth und sogar 190 km/h in Fahrtrichtung Neuburg. In diesen beiden Fällen wird ein Bußgeld von weit über 1.000 EUR sowie ein 3-monatiges Fahrverbot die regelmäßige



1




Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden