Ermittlungserfolg - Pkw-Brandstifter festgenommen
Seit dem 19.04.2019 verunsicherte ein bislang unbekannter Brandstifter die Bewohner Dillingens. Zuerst brannte eine Hecke und im weiteren Verlauf fünf Pkws. Glücklicherweise wurde nie eine Person verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden über 25.000 euro. Die Kriminalpolizei Dillingen hat frühzeitig die Ermittlungen aufgenommen und umfangreiche Maßnahmen zur Ergreifung des Täters veranlasst, unter anderem auch die Überwachung möglicher Tatorte durch zivile Einsatzkräfte. Heute Nacht um 00:40 Uhr brannte dann im Auholzweg auf Höhe der 40er Hausnummern ein Land Rover am vorderen rechten Reifen. Festgenommen wurde ein 26-jähriger ortsansässiger Deutscher, der im dringenden Tatverdacht steht, den Brand vorsätzlich gelegt zu haben. An dem Land Rover entstand lediglich ein geringer Sachschaden, da der Brand durch Polizeikräfte sofort gelöscht werden konnte. Der 26-jährige Mann, der einen



1




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden