Digitalisierung an Schulen - Landkreis informiert über Fördermöglichkeiten
Der Landkreis Donau-Ries informierte seine Schulen im Rahmen einer Veranstaltung zum Thema "Digitalisierung an Schulen". Landrat Stefan Rößle betonte dabei, dass auch im Jahr 2019 wieder kräftig in die Schulen des Landkreises investiert wird. Er hob hervor, dass die Bildung nach wie vor eines der wichtigsten Themen ist und bleiben wird. 2019 werden insgesamt rund 32 Millionen Euro in die landkreiseigenen Schulen investiert. Eine wichtige Rolle kommt hierbei auch der weiteren Digitalisierung der Klassenräume zu. Der zuständige Fachbereichsleiter Martin Müller führte durch die Veranstaltung, zu der neben den Schulleitungen auch die jeweiligen Systembetreuer eingeladen waren. Vertreter des Landratsamtes informierten über die jeweiligen Förderprogramme des Freistaates Bayern sowie des Bundes und das weitere Vorgehen in Sachen Digitalisierung. Bei der Veranstaltung waren alle Fachbereiche



1
2




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden