Wohnhausbrand fordert 5 Tote, drunter 4 Kinder
In den frühen Samstagmorgenstunden (02.03.2019) brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand in einem Einfamilienhaus im südlichen Stadtgebiet aus. Fünf Personen erlitten tödliche Verletzungen. Gegen 03:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale Mittelfranken die Mitteilung bezüglich eines Brandes eines Einfamilienhauses in der Industriestraße ein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand das Anwesen in Vollbrand. Die Rettungskräfte begannen umgehend mit den Löscharbeiten sowie der Rettung der Personen, die sich noch im Haus befanden. Trotz intensiver Reanimationsbemühungen erlagen vier Personen noch am Brandort ihren Verletzungen. Die weiteren fünf Personen, die sich im Anwesen aufgehalten hatten, wurden umgehend in Krankenhäuser gebracht. Dort erlag ein Kind seinen schweren Verletzungen. Unter den Opfern befinden sich eine 34-jährige Frau sowie vier Kinder (Alter der Kinder:



1




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden