Obdachlosen-Betreuung in Donauwörth - Stellungnahme der Stadt und des Ordnungsamtes
Das Ordnungsamt ist sich seiner Verantwortung für die obdachlosen Personen und ihrer schwierigen Lebenslage sehr bewusst. Bereits bei drohender Obdachlosigkeit durch Zwangsräumung versucht das Ordnungsamt, den Wohnungsverlust durch Gespräche mit dem Vermieter zu verhindern oder eine andere geeignetere Wohnung zu finden. Wenn dies nicht gelingt, wird den Obdachlosen ein Zimmer in der städtischen Obdachlosenunterkunft zur Verfügung gestellt. Alle Zimmer sind mit Tisch, Stuhl, Bett und Schank ausgestattet. Darüber hinaus stehen den Bewohnern eine Gemeinschaftsküche und selbstverständlich die erforderlichen sanitären Einrichtungen zur Verfügung. Auch eine Waschmaschine steht zur kostenlosen Nutzung bereit. Das Ordnungsamt als zuständige Obdachlosenbehörde unterstützt die Bewohner des Heims und vermittelt Behördengänge oder stellt Kontakte zu Sozialhilfeeinrichtungen im Landkreis her. Alle



1




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden