(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Am Donnerstag, den 06.12., stand eine 39-Jährige Frau mit ihrem 4-Jährigen Sohn, gegen 18.00 Uhr, an der Kasse eines Möbelhauses an der Otto-Hahn-Str. in Gersthofen. Aus Versehen stieß der 4-Jährige gegen den Einkaufswagen einer Kundin, sodass ein Schrankteil auf den Boden fiel. Ohne eine Äußerung von sich zu geben, drehte sich die Kundin, welche mit dem Einkaufswagen unterwegs war, um, holte aus und schlug dem 4-Jährigen mit der flachen Hand gegen den Kopf. Durch die Wucht des Schlages stieß der 4-Jährige gegen das Kassenband. Während sich die Mutter um ihren weinenden Sohn, der leicht verletzt wurde, kümmerte, verließ die Täterin das Möbelhaus. Die Polizei sucht nun nach der Frau. Sie war ca. 1,65 m groß und hatte schulterlanges, rot-blondes, gesträhntes Haar. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Gersthofen unter der 0821/323-1810 erbeten.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Körperverletzung, Kinder, Ikea, Möbelhaus, Zeugensuche, Gersthofen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)