(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: Markus M. Sommer (CID)

Der Ostereiermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, der in diesem Jahr am 11. März stattfindet, ist traditionell auch der Startschuss für die Donauwörther Osterbrunnen.

Nach fränkischem Brauch organisiert CID-Projektleiterin Birgit Rößle mit ihrem Team die Dekoration der fünf Innenstadt Brunnen.

Die Schüler und Schülerinnen der Sebastian-Franck-Schule arbeiten schon seit Wochen unter Leitung der Fachlehrerin Cornelia Berger an der Dekoration des Reichsstadtbrunnens.

Mit viel Witz und pfiffigen Ideen fertigten die Schüler und Schülerinnen einen Hingucker für jedermann. So ganz nach dem Motto: „Donauwörths Brunnen spenden Wasser, lassen Blumen blühen und Ostern einziehen“.

Zum bereits dritten Mal wird auch der Springbrunnen in der oberen Promenade österlich dekoriert. Die Stiftung St. Johannes unterhält in Donauwörth ein Fachzentrum für offene Hilfe für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Brigitte Schechs und Ihr Team ist hier verantwortlich und alle zusammen haben wieder ganze Arbeit geleistet. Schön bemalte Hasen aus OSB-Platten und unzählige Eier aus Kunststoff in Marmoriertechnik bunt gestaltet zieren den Promenaden-Brunnen.

In den Donauwörther Farben gelb und blau wird der Marienbrunnen am Rathaus von den Hausmeistern geschmückt.

Die Gestaltung der Grüngirlanden am Fischerbrunnen und das Schmücken des Partnerschaftsbrunnens wird vornehmlich von Mitgliedern der Vorstandschaft des Heimat- und Volkstrachtenvereins Donauwörth unter der Leitung von Monika Starek durchgeführt. Die Eier hierfür wurden von den Hobby-Künstlerinnen und –künstlern der Donauwörther Seniorenheime in den Farben weiß und blau bemalt.

Die geschmückten Osterbrunnen können vier Wochen lang bis zum 8. April bewundert werden. Wer erfahren will, wie die Kunstwerke entstanden sind, sollte sich die Fotoausstellung in der Raiffeisen-Volksbank im Ried vom 14. März bis 8. April nicht entgehen lassen.

Auch in den Stadtteilen Auchsesheim und Riedlingen werden wieder mit viel Liebe die Osterbrunnen geschmückt.


Quelle: CID, Stadt Donauwörth

Tags: Ostereiermarkt, Osterbrunnen, Cid, Kunst, Donauwörth




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)