(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

In der Zeit von Freitag auf Samstag (09.03.2018, 15.00 Uhr bis 10.03.2018, 04.30 Uhr) war ein Reisebus eines ortansässigen Unternehmens in der Haltestelle „Hauptschule“ im Neurieder Weg abgestellt. Als der Busfahrer zu seinem Fahrzeug kam musste er feststellen, dass in der Zwischenzeit die Windschutzscheibe beschädigt wurde und insgesamt fünf Löcher in der Größe von ca. 2-3 Millimeter aufwies. Der Splitterrand liegt bei ca. 2 - 3 Zentimeter. Wie die Löcher verursacht wurden kann derzeit nicht gesagt werden. Die Scheibe muss komplett ersetzt werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3500 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Donauwörth unter der Telefonnummer 0906/70667-11 um Hinweise.


Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth

Tags: Sachbeschädigung, Bus, Reisebus, Zeugensuche, Bushaltestelle, Donauwörth




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)