Betrugsmasche am PC kostet Besitzer min. 250 €
Als ein Mann diese Woche an seinem PC surft, blockiert dieser. Er erhält von einem angeblichen Microsoft Support eine Nachricht, dass er dort anrufen soll. Bei dem Anruf wird ihm erklärt, dass er einen „Virus“ eingefangen hätte u. die Beseitigung von dort mit Teamviewer durchgeführt werden kann. Dafür müsse er 250 euro überweisen. Dies sei auch ein Angebot, das diesen Service dann für ein ganzes Jahr bietet. Zur Zahlung hat der Mann dann auch seine Kreditkartendaten angegeben und so bezahlt. Wie sich anschließend herausstellte ist der PC mit diesem Virus unbrauchbar u. auch eine Beseitigung durch die Scheinfirma fand natürlich nicht statt. Ob aufgrund der angegebenen Kreditkartendaten weitere Abbuchungen erfolgten, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Kreditkarte selbst wurde zwischenzeitlich gesperrt.



1




Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden