Polizei hat auf Stadtfest viel zu tun
Obwohl der Besucherandrang am gestrigen Samstag auf dem Stadtfest Rain mit etwa 3500 Besuchern eher mäßig war, hatte die PI Rain, unterstützt durch Kräfte aus Augsburg, einiges zu tun. Neben vier "Wildpinklern" die gebührenpflichtig verwarnt wurden, wurden zwei Körperverletzungsdelikte im Zusammenhang mit der Veranstaltung zur Anzeige gebracht. In einem Fall schlug ein 15jähriger aus Niederschönenfeld einer 13jährigen Schülerin aus Genderkingen nach einem Streit mit der Faust ins Gesicht - das Mädchen wurde dabei leicht verletzt. Beim zweiten Vorfall kam es zu einer Rangelei zwischen einem 15jährigen Polen aus Marxheim und einem 12jährigen aus Rain. In der Folge ging der 12jährige zu Boden wo ihn sein Kontrahent mit dem Fuß gegen den Kopf trat, der 12jährige wurde dabei leicht verletzt. Im Gegensatz zum ersten Vorfall waren die Probanden hier leicht alkoholisiert. Die Geschädigten der



1
2
3
15




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden