Bild: (Symbolbild) Tiger10 (Wikipedia) (CC-BY-SA)

16.10.2017 - 10:46 - Donauwörth

Mann bedroht Exfrau mit Schusswaffe und Messer, und fordert versteckte Wodkaflasche

Am Sonntagabend zwischen 18.30 und 19.30 Uhr kam es in der Berger Allee zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 58jährigen Beschuldigten und seiner Exfrau. Die beiden sind seit Jahren geschieden, leben aber immer noch im selben Haus. Nachdem der Mann zum wiederholten Mal stark betrunken war, hatte ihm seine Exfrau eine Wodkaflasche versteckt. Das verärgerte den 58jährigen so stark, dass er sie zunächst mit einem Messer bedrohte. Da er damit nicht zum Ziel kam holte er sich eine Luftdruckpistole und hielt sie der Frau an den Hals. Seine Forderung nach dem Alkohol „bekräftigte“ er zudem mit mehreren Ohrfeigen und einem Faustschlag ins Gesicht der Frau. Sie konnte sich aber dem Täter entziehen und aus dem Haus fliehen. Sie verständigte ihre Kinder und von dort wurde die Polizei informiert. Die Streife nahm den mutmaßlichen Täter in Gewahrsam und stellte die Waffe und das Messer sicher. Der 58jährige hatte nach einem Alkotest zur Tatzeit bereits ohne den Streitgegenstand einen Alkoholpegel von ca. 2,7 Promille.

Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden