Bild: (Symbolbild) BGB-Movie.de

05.03.2018 - 18:14 - Bobingen

Zugriff von Spezialkräften - Mann mit Schusswaffe unterwegs

Zu einem längeren Polizeieinsatz kam es am heutigen Sonntagabend in Bobingen. Eine 27jährige Frau hatte gegen 18:00 Uhr der Polizeiinspektion Bobingen mitgeteilt, dass sie nach einem Streit mit ihrem 27-jährigen Lebensgefährten die gemeinsame Wohnung im Norden von Bobingen verlassen hatte. Da sie bei diesem in der Vergangenheit schon einmal eine Handfeuerwaffe gesehen hatte und er ihr gegenüber zudem suizidale Äußerungen tätigte, befürchtete sie, dass er sich etwas antun könnte. Die Polizei rief in der Folge Spezialkräfte auf und stellte sicher, dass eine Gefährdung von Anwohnern oder anderen Unbeteiligten ausgeschlossen werden konnte. Letztlich gelang es gegen 21:40 Uhr den Mann beim Verlassen des Anwesens zu überwältigen. Wie sich herausstellte führte dieser tatsächlich eine Waffe mit sich, allerdings handelte es sich dabei lediglich um eine Schreckschusspistole. Der Mann wurde in das Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren eingeliefert. Wie sich zwischenzeitlich ergeben hat, ist der 27-Jährige nicht im Besitz eines sogenannten "Kleinen Waffenscheines".

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es tritt leichter Frost zwischen -3 °C und -5 °C auf. Bei längerem Aufklaren sinken die Temperaturen auf Werte bis -8 °C.
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden