Bild: (Symbolbild) Tiger10 (Wikipedia) (CC-BY-SA)

30.09.2018 - 00:00 - Augsburg

Schießübungen im Hinterhof

Am 29.09.2018 teilten gegen 18:00 Uhr besorgte Anwohner eines Mehrparteienhauses in der Fritz-Wendel-Straße am Polizeinotruf mit, dass ein Mann im Hinterhof des Anwesens mit einer Pistole auf eine Pappscheibe schießen würde. Da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, ob es sich hierbei um eine scharfe Waffe handelte, fuhren mehrere Einsatzkräfte das Anwesen an. Bei Eintreffen der Beamten befand sich der Schütze nicht mehr vor Ort. Im Rahmen der ersten Zeugenbefragungen ermittelten die Beamten einen 37-jähriger Nachbarn als Schützen, der auf Vorhalt die Schussabgaben einräumte. Bei der Waffe handelte es sich um eine täuschend echt aussehende Luftdruckpistole, die zum Verschießen von sog. Diabolos geeignet ist. Der Betroffene erhielt eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden