Bild: BGB-Movie.de

29.03.2019 - 17:16 - Donauwörth

Kripo geht derzeit nicht von einem terroristischen Anschlag aus

Nachdem heute Früh ein Schwarzafrikaner ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen hatte, wurde heute Nachmittag der Festgenomme dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Augsburg beantragten Haftbefehl wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erließ und in Vollzug setzte. Der 33-Jährige sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Zu den genauen Tatumständen können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden.

Erste Zeugenvernehmungen der Kripo Dillingen ergaben, dass der 33-Jährige bei seiner Tatausführung Äußerungen getätigt hat, welche einen islamistischen Hintergrund vermuten lassen könnten.

Sämtliche Überprüfen der Kripo Dillingen beim Festgenommen hierzu, lassen nach derzeitigem Stand keinerlei Verbindungen zum Islamismus erkennen.


Mehr zu diesem Thema:
Pressekonferenz nach tödlichem Messerangriff auf Ehepaar in Donauwörth
Ehemann stirbt nach Messerangriff im Krankenhaus
Schwarzafrikaner sticht mit Messer auf Ehepaar ein - Opfer lebensgefährlich verletzt


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden