Bild: (Symbolbild) BGB-Movie.de

20.08.2019 - 00:00 - Augsburg

Verkehrssünder entlarvt sich selbst

Ein 51-jähriger Autofahrer fiel einer Polizeistreife am 19.08.2019, gegen 11:10 Uhr, in der Jakoberstraße auf, da er verbotswidrig wendete und dabei eine durchgezogene Linie überfuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle musste der Fahrer eingestehen, dass er bereits seit zwei Jahren nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese wurde ihm auf Grund diverser vorangegangener Fahrverbote wegen vielfacher Verkehrsordnungswidrigkeiten von Amts wegen entzogen. Der notorische Verkehrssünder muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden