Bild: BGB-Movie.de

22.01.2020 - 10:53 - Nordendorf

14-Jähriger Schüler wohl Schuld an Heulagerbrand

Nach dem Brand eines Strohballenlagers am 17.01.2020 in Nordendorf, konnte die Kriminalpolizei Augsburg den mutmaßlichen Brandverursacher ausfindig machen. Am Abend des Brandes hielt sich eine Gruppe Jugendlicher in der Nähe des Strohballenlagers auf.

Die Kriminalpolizei Augsburg führt die Ermittlungen nun gegen einen 14-jährigen Schüler aus besagter Gruppe. Ob der Brand fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde, wird derzeit noch ermittelt.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 15.000 Euro.



Mehr zu diesem Thema:
Brand von Heuberg größer als vermutet - Kripo bittet um Hinweise
Riesiger Heuberg in Flammen - Feuerwehr bekämpft 150-200 brennende Heuballen


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord


Bild: BGB-Movie.de
Bild: BGB-Movie.de
Bild: BGB-Movie.de
Bild: BGB-Movie.de
Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es tritt leichter Frost bis -1 °C auf.
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden