(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Am Samstag (22.09.2018), gegen 21:00 Uhr, kam es im Bereich der Dieselstraße zu einer folgenschweren Auseinandersetzung zweier Personengruppen. Ersten Ermittlungen zufolge gingen mehrere Personen aus bislang unbekannten Gründen aufeinander los, wobei ein 19-jähriger Somalier eine tiefe Schnittverletzung erlitt. Aufgrund der Verletzung musste der Geschädigte im Klinikum Augsburg einer Notoperation unterzogen werden. Sein Zustand ist derzeit stabil. Vor Ort konnten durch die Polizei mehrere Personen unterschiedlichster Nationen, darunter Syrer, Afrikaner und Deutsche, angetroffen und kontrolliert werden. Ein erster Tatverdacht richtet sich derzeit gegen einen 19-jährigen Syrer, welchem nach jetzigem Kenntnisstand eine gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wird. Ein Tatwerkzeug konnte nicht aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei Augsburg bittet Zeugen der Tat sich unter 0821/323-3810 zu melden.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Asyl, Asylbewerber, Messer, Körperverletzung, Oberhausen




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)