Frau muss ausweichen und verunfallt - Überholer flüchtet
Nachträglich angezeigt wurde am Mittwoch eine Unfallflucht von Dienstagmorgen. Dort fuhr eine 26jährige Pkw-Fahrerin gegen 08.20 Uhr auf der Bundesstraße von Harburg in Richtung Donauwörth. Kurz nach der Eisenbahnbrücke bei Harburg kam ihr auf ihrer Seite ein Pkw entgegen. Am Ende des zweistreifigen Ausbaus hatte er nach Angaben der Geschädigten noch einen Lkw überholt. Um einen Zusammenstoß mit dem anderen Auto zu verhindern zog die Geschädigte nach rechts, streifte einen Leitpfosten und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Schaden an ihrem Pkw wird auf ca. 7.000 euro beziffert. Vom eigentlichen Unfallverursacher, dem Überholer, ist bisher nur bekannt, dass es sich um einen silberfarbenen Pkw gehandelt haben soll. Die Unfallfluchtfahnder der Verkehrspolizei führen weitere Ermittlungen durch.



1
2
3
4
5




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden