Abkochverordnung - Probenanalyse liegt vor
Die Stadtwerke vermuten die Ursache für die erhöhten Trübungswerte und den Nachweis Coliformer Bakterien im Bereich des Proben-Entnahmehahns in der Donau-Ries Klinik. Die Tatsache, dass die Trübungswerte im näheren Umfeld der Klinik im Normalbereich waren, jedoch im Krankenhaus hoch, waren seit Kenntnis des Befunds am Montag 10.2. für die Stadtwerke nicht zu erklären. Es sind aus diesem Grund Mitarbeiter des Wasserwerkes nochmals in die Klinik gefahren. Der installierte Probeentnahmehahn in der Klinik wurde entfernt und die Leitung im Beisein des technischen Leiters des Klinikums gespült. Am Beginn des Spülvorgangs trat trübes Wasser aus. Im weitergeführten Spülvorgang wurde das Wasser klar. Als Sofortmaßnahme wurde das Leitungsnetz im Umfeld des Krankenhauses ausgiebig gespült. Sicherheitshalber wird der jetzige Probeentnahmehahn ausgetauscht und einer neuer installiert Weiter



1
2
3
6




Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es tritt leichter Frost bis -1 °C auf.
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden