Autofahrerin wird bei Verkehrsunfall mit Zugmaschine verletzt
Am 22.05.2019, gegen 06.00 Uhr kam es zum Zusammenstoß zwischen einer landwirtschaftlichen Zugmaschine und einem Pkw. Die Zugmaschine mit Anhänger fuhr auf der Mertinger Straße in südliche Richtung. An der Einmündung der untergeordneten Fischerstraße bog eine 30-jährige Pkw-Fahrerin kurz vor der Zugmaschine nach links ein. Trotz Vollbremsung durch den 29-jährigen Schlepperfahrer konnten ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Die Pkw-Fahrerin zog sich diverse Prellungen am ganzen Körper zu. Sie begab sich eigenverantwortlich in ärztliche Behandlung. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Durch die Vollbremsung entstand auch am Schleppergespann Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Die Zugdeichsel des Tiefladers wurde verbogen.



1
2
3
4
5




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden