Bild: BGB-Movie.de

11.02.2019 - 00:00 - Untermeitingen

Vergiftung bei Faschingsfeier - Kinder und Partygäste verletzt

Eine Faschingstruppe aus dem Schwabmünchner Umland hielt am gestrigen Sonntagabend (10.02.2019) nach einem Faschingsumzug in der Halle einer Spedition in Untermeitingen eine Feier ab. Dabei wurde ein mit Dieselbenzin betriebenes Stromaggregat verwendet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand reicherte sich gegen 20:30 Uhr in der geschlossenen Halle die Luft mit Kohlenmonoxyd an.

12 Partygäste wurden dabei verletzt. Einige konnten selbständig die Halle verlassen, andere waren bereits bewusstlos und mussten herausgetragen werden. Acht Verletzte, mehrere davon noch Kinder, wurden in die Schwabmünchner Wertachklinik und Universitätsklinik Augsburg gebracht, wo sie mehrere Stunden aufgrund von erhöhten Kohlenmonoxidwerten in den Lungen medizinisch beobachtet wurden.

Bild: BGB-Movie.de

Einer der Verletzten musste wegen einer schweren Vergiftung im Krankenhaus bleiben. 32 Feuerwehrleute aus Schwabmünchen und Untermeitingen mit Atemschutzgeräten, sowie Polizei und Rettungsdienste waren im Einsatz. Die Untersuchungen in dieser Sache dauern noch an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand steht fahrlässige Körperverletzung in mehreren Fällen durch unsachgemäße Handhabung eines Dieselaggregats im Raum.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -5 °C auf.

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden