Bild: (Symbolbild) BGB-Movie.de

26.11.2019 - 13:37 - Donauwörth

Der Vorderfrau ungebremmst aufgefahren - 5.000 € Schaden und eine Verletzte

Eine 19-jährige Donauwörtherin fuhr am Montagabend um 17.50 Uhr mit ihrem Pkw auf der Neuen Obermayerstraße und musste Höhe der dortigen Hausnummer 4 verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein hinter ihr fahrender 21-Jähriger bemerkte dies nicht und knallte der jungen Frau nahezu ungebremst ins Heck. Diese klagte nach dem Unfall über Schmerzen und begab sich zur weiteren Behandlung in die Donau-Ries Klinik nach Donauwörth. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von mindestens 5.000 EUR. Beide Fahrzeuge waren zwar stark demoliert, allerdings noch fahrbereit. Gegen den 21-jährigen Unfallverursacher, der selbst unverletzt blieb, wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Donauwörth
Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -4 °C auf.
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden