(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Der Fahrer eines grauen VW Golf drängte am Mittwoch, den 21.03.18, gegen etwa 15:50 Uhr, während eines Überholvorgangs einen entgegenkommenden Lkw von der Straße und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der 30-jährige Lkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Augsburg war auf der Staatsstraße 2035 in nördlicher Richtung gefahren, als ihm kurz vor Weichenberg (Gemeindebereich Petersdorf) ein grauer Golf auf seiner Fahrspur entgegen kam. Der Fahrer hatte in diesem Moment ein anderes Auto überholt und offenbar den Lkw übersehen. Der Lkw-Fahrer versuchte einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, kam dabei aber von der Fahrbahn ab und im daneben liegenden Grünstreifen zu stehen. Dadurch wurden zwei Verkehrszeichen und ein Straßenleitpfosten beschädigt. Der Lkw wurde leicht beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt. Der Golf-Fahrer setzte seine Fahrt unbeeinträchtigt fort ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise zum Tatfahrzeug oder dessen Fahrer werden unter 08251/8989-11 an die Polizei Aichach erbeten.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Pkw, Lkw, Sachbeschädigung, Unfall, Vu, Unfallflucht, Zeugensuche, Petersdorf




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)