Bild: (Symbolbild) BGB-Movie.de

27.08.2017 - 19:19 - Nördlingen

Angeblicher Gerichtsvollzieher kassiert ab

Am 22.08.2017 erhielt eine Familie im nördlichen Ries einen Anruf von einem angeblichen Gerichtsvollzieher. Dieser gab vor, eine Geldforderung von mehreren hundert Euro durchsetzen zu müssen und gab dazu eine Bankverbindung in der Türkei an. Die Überweisung sollte über die Western Union Bank abgewickelt werden. Ohne den weiteren Grund hinsichtlich der Forderung zu erfragen hat die Familie in leichtgläubiger Art den Geldbetrag überwiesen. Erst als der betrügerisch agierende Gerichtsvollzieher wegen angeblicher Ungereimtheiten mit dem bereits veranlaßten Zahlungsvorgang eine weitere Geldüberweisung in gleicher Höhe forderte, flog bei Recherchen in der hiesigen Bank der Schwindel auf. Der Täter ist zunächst unbekannt.

Quelle: Polizeiinspektion Nördlingen
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden