Zwei Leichtverletzte und 40.000 € Schaden bei Verkehrsunfall
Am Mittwochnachmittag fuhr ein 20jähriger Pkw-Fahrer von Wallerstein kommend auf der Ostumgehung und wollte nach links abbiegen in Richtung Kreisverkehr an der B 466. Er übersah dabei einen entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten 62jährigen Pkw-Fahrer. Bei dem heftigen Zusammenstoß wurden beide unfallbeteiligten Fahrzeuge anschließend noch gegen einen wartenden Lkw gedrückt. Beide Pkw-Führer wurden leicht verletzt in das Krankenhaus Nördlingen verbracht, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 40 000 Euro. Die beiden stark beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Polizei wurde bei der Unfallaufnahme von der alarmierten Nördlinger Feuerwehr und der Straßenmeisterei unterstützt.



1
2
3
178




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden