Unfallflucht auf Krankenhausparkplatz kann geklärt werden
Ein 46-jähriger Handwerker parkte seinen Firmentransporter am Morgen des 11.05.2020 vor dem Onkologiezentrum der Donau-Ries-Klinik in der Neudegger Allee. Ein vorbeifahrendes SUV streifte mit dem vorderen Kotflügel die rechte Seite des abgestellten Lieferwagens. Durch den Anprall riss der rechte Außenspiegel des fahrenden Pkw sowie der Seitenblinker des geparkten Transporters ab und blieben am Boden liegen. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 EUR. Der männliche Unfallfahrer fuhr ohne anzuhalten weiter und entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der geschädigte Handwerker stand jedoch nur wenige Meter von seinem Fahrzeug entfernt und notierte sich das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs. Dessen Fahrer kehrte kurze Zeit später an den Unfallort zurück, stellte seinerseits den Handwerker zur Rede, nahm seinen abgerissenen Außenspiegel an Bord und



1
2
3
107




Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden