Autotransporter in Flammen - rund 10.000 € Schaden
Am Montagabend befuhr ein Autotransporter, beladen mit mehreren Pkws, die B 25 in Richtung Dinkelsbühl, als einer der hinteren Reifen des Anhängers in Flammen aufging. Vermutlich wurde einer der Reifen während der Fahrt so beschädigt, dass dieser quer stand und sich durch die Reibung auf der Fahrbahn entzündete. Der Fahrer des Transporters konnte den unteren Pkw noch abladen, da aber die Hydraulik durch den Brand beschädigt wurde, konnten die beiden Pkw der oberen Ladeebene nicht abgeladen werden. Diese wurden aber zum Glück nicht beschädigt. Die Feuerwehren Wallerstein, Ehringen und Baldingen waren mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Die B 25 musste insgesamt 4 Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000,- euro.



1
2
3
4




Aktuelle Wetterwarnung
(Donau-Ries)
Es tritt verbreitet Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auf.
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions
DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden