(Anzeige)
(Anzeige)

Bild: (Symbolbild) / BGB-Movie.de

Samstagmittag sperrten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg den Kreisverkehr an der AS Friedberg, um eine Ölspur zu beseitigen. Ein Mofa- Fahrer zeigte sich mehr als ungeduldig und überholte die vor dem Kreisverkehr wartenden Fahrzeuge. Ein 36-jähriger Feuerwehrmann erklärte dem Mann, dass der Kreisverkehr wegen der bestehenden Gefahr kurzzeitig gesperrt ist und bat ihn, ebenfalls zu warten. Dies ignorierte der 70-Jährige, beschleunigte sein Gefährt, rammte den Feuerwehrmann und fuhr dabei über dessen Fuß, wodurch er leicht verletzt wurde. Da im Kreisverkehr auf Grund der Reinigungsarbeiten keine Möglichkeit der Weiterfahrt bestand, kürzte der Senior über die Mittelinsel ab, wo er "stecken" blieb und angehalten werden konnte. Die hinzugerufene Polizei ermittelt nun u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten gleichstehenden Personen, Körperverletzung, Nötigung, Unfallflucht und Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung.


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord

Tags: Unfall, Vu, Unfallflucht, Körperverletzung, Feuerwehr, Ölspur, Mofa, Motorrad, Rüpel, Straßenrowdy, Derching, Friedberg




Das könnte Sie auch Interessieren

(Anzeige)
(Anzeige)