Bild: BGB-Movie.de

15.07.2019 - 00:00 - Wallerdorf

Nach Großrand erhöht sich Schaden auf 860.000 €

Ersten Einschätzungen der Brandermittler der KPI Dillingen zufolge wird als wahrscheinlichste Brandursache ein technischer Defekt, ausgehend von einem dort abgestellten Traktor, angenommen. Hinweise bzw. Anhaltspunkte für eine Brandstiftungstat haben sich nicht ergeben. Der bislang angenommene Brandschaden von 500.000 Euro muss aufgrund neuer Bewertung auf rund 860.000 Euro nach oben korrigiert werden.



Mehr zu diesem Thema:
500.000 € Schaden durch Großbrand an Scheunen und Geräte


Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord
Werbung

Impressum

AGB

Datenschutz


© BGB-Movie productions

DonauRies.TV stellt Ihnen ein umfangreiches Medienangebot zur Verfügung. Dieses Angebot wird zum Teil durch Werbung finanziert. Um dieses Angebot stetig verbessern zu können setzen wir Cookies und andere Tracking-Systeme ein.
Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung zum Thema Cookies, und deren Deaktivierung, sowie der Informationen welche wir durch Ihrem Besuch aufgrund technischer Gegebenheiten erfassen und verarbeiten müssen.

Ich habe den Hinweis gelesen und bin damit einverstanden